DKW-Motorraddienst

Diese Seite bookmarken

DKW Motorräder 1949 - 1958

DKW RT Motorräder und DKW Hobby

Die Entwicklung des DKW Motorrad Programms ist hier anhand der Motorräder einschließlich Motorroller und Moped, welche die Auto-Union unter der Marke DKW von 1949 bis 1958 in Ingolstadt herstellte, chronologisch beschrieben.
Zu jedem Motorrad ist eine ausführliche Modellbeschreibung mit Datenblatt und Links zu weiteren Informationen und Reparaturanleitungen verfügbar.

DKW RT 125 W

DKW RT 125 W Mit der DKW RT125, die weitgehend dem Vorkriegsmodell entspricht, nahm die Auto-Union nach dem zweiten Weltkrieg die Motorradproduktion unter der Marke DKW wieder auf. Der Verkaufserfolg der DKW RT 125W schuf die wirtschaftliche Basis für die Entwicklung der weiteren DKW-Motorräder. mehr...
Baujahr: 1949 - 1952
Stückzahl: 65.700
Hubraum: 123 ccm
Leistung: 4,75 PS
Höchstgeschw.: 76 km/h
Getriebe: 3 Gänge

DKW RT 200

DKW RT 200 Mit der DKW RT 200 stellte die Auto-Union 1951 der kleineren RT 125 eine starke, temperamentvolle Gebrauchsmaschine für jeden Verwendungszweck zur Seite. Mit Dreiganggetriebe und Starrahmen richtet sich das DKW Motorrad RT 200 sowohl optisch als auch technisch an seiner kleinen Schwester aus. mehr...
Baujahr: 1951 - 1952
Stückzahl: 19.240
Hubraum: 191 ccm
Leistung: 8,5 PS
Höchstgeschw.: 92 km/h
Getriebe: 3 Gänge

DKW RT 250 H

DKW RT 250 H Die DKW RT 250 H kam 1952 als erstes DKW-Motorrad mit Hinterradfederung auf den Markt. Der Motor mit Dreiganggetriebe entspricht bis auf die Zylinderbohrung dem der RT 200. Das Fahrgestell der DKW RT 250H mit der Geradewegfederung des Hinterrads und seitlichem Werkzeugkasten ist dagegen eine Neuentwicklung. mehr...
Baujahr: 1951 - 1953
Stückzahl: 34.130
Hubraum: 244 ccm
Leistung: 11,5 PS
Höchstgeschw.: 100 km/h
Getriebe: 3 Gänge

DKW RT 200 H

DKW RT 200 H Mit der DKW RT 200 H bot die Auto-Union einige Monate später auch die RT 200 als Motorrad mit Hinterradfederung an. Dazu wurde der Motor der RT 200 in den Rahmen der RT 250H eingebaut. Die DKW RT 200H unterschedet sich deshalb bis auf Motor mit Dreiganggetriebe in nahezu allen Teilen vom Vorgängermodell. mehr...
Baujahr: 1952 - 1953
Stückzahl: 28.797
Hubraum: 191 ccm
Leistung: 8,5 PS
Höchstgeschw.: 92 km/h
Getriebe: 3 Gänge

DKW RT 125/2

DKW RT 125/2 1952 kam zunächst die DKW RT 125/2a in den Verkauf, bei der lediglich der Motor gegenüber dem Vorgängermodell auf 5,7 PS Leistung gesteigert ist. Ab August desselben Jahres wurde dann mit der DKW RT125/2 das endgültige Nachfolgemodell mit überarbeitetem, soziusfesten Fahrgestell angeboten. mehr...
Baujahr: 1952 - 1956
Stückzahl: 61.600
Hubraum: 123 ccm
Leistung: 5,7 bzw. 6,4 PS
Höchstgeschw.: 82 bzw. 92 km/h
Getriebe: 3 Gänge

DKW RT 250/1

DKW RT 250/1 Als DKW RT 250/1 bot die Auto-Union 1953 RT 250 mit Vierganggetriebe an, nur wenige Monate vor der Vorstellung des neu entwickelten Nachfolgemodells RT 250/2. Bis auf das 4-Gang-Getriebe und kleinere Details entspricht die DKW RT250/1 dem 3-Gang-Modell RT 250 H. mehr...
Baujahr: 1953
Stückzahl: 7.054
Hubraum: 244 ccm
Leistung: 11,5 PS
Höchstgeschw.: 100 km/h
Getriebe: 4 Gänge

DKW RT 175

DKW RT 175 Das im Herbst 1953 vorgestellte DKW Motorrad RT 175 wurde auf Grund seiner Robustheit, Wirtschaftlichkeit und außergewöhnlich guten Fahreigenschaften auf Anhieb das meist verkaufte Motorrad seiner Klasse. Bei der DKW RT175 handelte es sich um eine völlige Neukonstruktion mit Viergang-Getriebe, verkleidetem Vergaser und neu entwickelter Auspuffanlage. mehr...
Baujahr: 1953 - 1955
Stückzahl: 40.500
Hubraum: 174 ccm
Leistung: 9,5 PS
Höchstgeschw.: 101 km/h
Getriebe: 4 Gänge

DKW RT 250/2

DKW RT 250/2 Gleichzeitig stellte die Auto-Union im Herbst 1953 auch die neu entwickelte DKW RT 250/2 vor. Vor allem die Kombination von Vergaserverkleidung und darauf abgestimmter Auspuffanlage steigerte die Leistung der DKW RT250/2 auf 14,1 PS. Für den Beiwagenbetrieb wurde der Auspuff auf die linke Seite verlegt. mehr...
Baujahr: 1953 - 1955
Stückzahl: 26.600
Hubraum: 244 ccm
Leistung: 14,1 PS
Höchstgeschw.: 114 km/h
Getriebe: 4 Gänge

DKW RT 125 H

DKW RT 125 H Als DKW RT 125 H bot die Auto-Union ab 1954 das meist verkaufte DKW-Motorrad ebenfalls mit Hinterradfederung an. Die Hinterradfederung der DKW RT 125H wurde ebenso wie die Telegabel von der RT 175 übernommen.Der Motor selbst mit Dreiganggetriebe blieb unverändert, konnte aber in seiner Leistung durch die neu entwickelte Auspuffanlage mit Diffusor auf 6,4 PS gesteigert werden. mehr...
Baujahr: 1954 - 1957
Stückzahl: 22.350
Hubraum: 123 ccm
Leistung: 6,4 PS
Höchstgeschw.: 92 km/h
Getriebe: 3 Gänge

DKW Hobby

Motorroller DKW Hobby Mit der DKW Hobby stellte die Auto-Union 1954 den weltweit ersten Motorroller mit stufenlosem Automatikgetriebe vor. Neben dem Riemenscheibengetriebe System Uher verfügt der DKW Motorroller Hobby, der sich auf Anhieb zum Verkaufsschlager entwickelte, über eine Schwingenfederung des Hinterrads. Gestartet wird die DKW Hobby über einen Seilzug. 1955 kam die soziusfeste DKW Hobby Luxus ins Angebot. mehr...
Baujahr: 1954 - 1957
Stückzahl: 45.303
Hubraum: 74 ccm
Leistung: 3 PS
Höchstgeschw.: 60 km/h
Getriebe: Automatik

DKW RT 200/2

DKW RT 200/2 Die im Sommer 1954 vorgestellte DKW RT 200/2, nun mit Vierganggetriebe, wurde völlig neu auf Basis der RT 175 entwickelt, mit der sie bis auf die Zylinderbohrung baugleich ist. Mit der DKW RT 200/2 wurde auch die neue Telegabel mit verchromten Schutzhülsen und nach oben verlegten Gummibälgen eingeführt. mehr...
Baujahr: 1954 - 1955
Stückzahl: 15.689
Hubraum: 197 ccm
Leistung: 11 PS
Höchstgeschw.: 103,5 km/h
Getriebe: 4 Gänge

DKW RT 350

DKW RT 350 Mit der DKW RT 350 brachte die Auto-Union im Frühling 1955 wieder ein schwereres Motorrad mit Parallel-Zweizylinder-Motor auf den Markt. Die DKW RT350 ist mit Hinterradschwinge und hydraulischer Bremse ausgestattet. Ihr rundes und gedrungenes Design wurde auch von den noch folgenden DKW-Motorrädern übernommen. mehr...
Baujahr: 1955 - 1956
Stückzahl: 5.289
Hubraum: 348 ccm
Leistung: PS
Höchstgeschw.: 0 km/h
Besonderheit: 2 Zylinder

DKW RT 175 S

DKW RT 175 S Im Sommer 1955 kam die DKW RT 175 S in den Verkauf, ebenfalls mit neuer Federung des Hinterrads durch eine Schwinge, wofür der Buchstabe S steht. Der Motor wurde bei der DKW RT 175S vor allem in Richtung Stehvermögen verbessert, etwa durch einen Stachelrippenzylinder für höhere thermische Belastung und eine verbesserte Schmierung der Kurbelwellenlager. mehr...
Baujahr: 1955 - 1956
Stückzahl: 13.645
Hubraum: 174 ccm
Leistung: 9,6 PS
Höchstgeschw.: 101 km/h
Federung: Schwinge hinten

DKW RT 200 S

DKW RT 200 S Die DKW RT 200 S wurde 1955 zeitgleich mit der RT 175 S vorgestellt und entspricht dieser bis auf die größere Zylinderbohrung und den geringfügig größeren Vergaser. Die DKW RT 200 S ist nun ebenfalls mit echten Vollnabenbremsen ausgestattet, die eine bessere Wärmeableitung bei steilen Bergabfahrten gewährleisten. mehr...
Baujahr: 1955 - 1956
Stückzahl: 5.938
Hubraum: 197 ccm
Leistung: 11PS
Höchstgeschw.: 103 km/h
Federung: Schwinge hinten

DKW RT 250 S

DKW RT 250 S Die DKW RT 250 S wurde Anfang 1956 als letzte der großen DKW-Motorräder mit Stachelrippenzylinder und Hinterradschwinge ausgestattet. Die Telegabel übernahm die DKW RT 250S komplett von der RT 350, den Büffeltank von der RT 175 S. Zur DKW RT250S wurde auch der im Design an die DKW-Autos angelehnte Binder-Seitenwagen angeboten. mehr...
Baujahr: 1956
Stückzahl: 3.380
Hubraum: 244 ccm
Leistung: 15,1 PS
Höchstgeschw.: 116 km/h
Federung: Schwinge hinten

DKW Hummel

Moped DKW Hummel Mit der DKW Hummel präsentierte die AUTO-UNION 1956 ein Moped mit Vollschwinge. Zur Hinterradschwinge besitzt DKW Hummel eine gummibandgefederte Schwinggabel des Vorderrads. Der 49 cm³ große Motor der DKW Hummel leistet 1,35 PS bei einem Verbrauch von gerade einmal 1,1 Liter auf 100 km. mehr...
Baujahr: 1956 - 1958
Stückzahl: 117.617
Hubraum: 49 ccm
Leistung: 1,35 PS
Höchstgeschw.: 40 km/h
Getriebe: 3 Gänge

DKW RT 175 VS

DKW RT 175 VS Im Herbst 1956 wurde die DKW RT 175 VS mit Vollschwingenfederung vorgestellt, wofür das Kürzel VS steht. Mit der Schwingabel am Vorderrad zusätzlich zur Hinterradschwinge versuchte sich die Auto-Union vergeblich gegen den Absatzeinbruch am Motorradmarkt zu stemmen. 1958 wurde die Produktion der DKW-Motorräder eingestellt. mehr...
Baujahr: 1956 - 1958
Stückzahl: 15.010
Hubraum: 174 ccm
Leistung: 9,6 PS
Höchstgeschw.: 101 km/h
Federung: Vollschwinge

DKW RT 200 VS

DKW RT 200 VS Zeitgleich wurde auch die DKW RT 200 VS mit Vollschwingenfederung versehen. Neben der Vorderradschwinge kam die Verkleidung des Scheinwerfers und der Vollschalenlenker neu hinzu. Das Signalhorn wurde unter den Fahrersattel gelegt. Ansonsten entspricht die DKW RT 200 VS dem Vorgängermodell. mehr...
Baujahr: 1956 - 1958
Stückzahl: 5.389
Hubraum: 197 ccm
Leistung: 11 PS
Höchstgeschw.: 110 km/h
Federung: Vollschwinge

DKW RT 250 VS

DKW RT 250 VS Auch die DKW RT 250 VS - ebenfalls im Herbst 1955 vorgestellt - unterscheidet sich bis auf Vorderschwinge mit verschaltem Lenker und Scheinwerferverkleidung nicht vom Vorgängermodell. Die DKW RT 250 VS ist für Beiwagenbetrieb ausgelegt, deshalb kann bei ihr der Nachlauf der Vorderschwinge verstellt werden. mehr...
Baujahr: 1956 - 1957
Stückzahl: 1.535
Hubraum: 244 ccm
Leistung: 15,1 PS
Höchstgeschw.: 119 km/h
Federung: Vollschwinge


Werbung